Dogenpalast am 7. 1. 2022 kurz nach Sonnenaufgang um 08:14 Uhr
Dogenpalast am 7. 1. 2022 kurz nach Sonnenaufgang um 08:14 Uhr

___________________________________________________________

 

V E N E D I G

 

Die Lagunenstadt im Winter

 

 vom 2. bis 9. 1. 2022

___________________________________________________________

 

Individualreise

Grundsätzlich ist ein Arbeiten mit PC oder Laptop dem Arbeiten mit Smartphone vorzuziehen.

Zum Vergrößern und Anpassen der Fotos an die Seite bitte auf die Fotos klicken!

Bei Galerien sind nach dem Anklicken Bildlegenden sichtbar.

Im Text können unterstrichene Links in blauer Farbe zu Querverweisen im Internet angeklickt werden.

!! Beim Arbeiten mit dem Smartphone nach Bildvergrößerungen zunächst nur die Touchsreen-Technik verwenden, wenn diese nicht funktioniert, dann auf Return-Taste klicken. Andernfalls muss die Webseite neu aufgerufen werden !!

Tag 5: Do. 6. 01. 2022 - Von San Marco zum Palast Ca' d'Oro, Mittagessen im Gebiet des Mercato Rialto, Zurück nach San Marco und Besichtigung des Markusdoms, Abendstimmung in San Marco

 

Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur San Giorgio Maggiore-Kirche (Chiesa di San Giorgio Maggiore) auf der gleichnamigen Insel
Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur San Giorgio Maggiore-Kirche (Chiesa di San Giorgio Maggiore) auf der gleichnamigen Insel
Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur Kirche San Giorgio Maggiore
Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur Kirche San Giorgio Maggiore
Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur Chiesa di San Giorgio Maggiore
Blick von der Gondola Service Station (Riva degli Schiavoni) zur Chiesa di San Giorgio Maggiore
Teil des Dogenpalastes mit Weihnachtsbaum auf der Piazzetta di San Marco
Teil des Dogenpalastes mit Weihnachtsbaum auf der Piazzetta di San Marco
Uhrenturm St. Markus, Renaissanceturm mit mechanischer Uhr
Uhrenturm St. Markus, Renaissanceturm mit mechanischer Uhr

San Marco, Blick vom Eingang zum Hochaltar
San Marco, Blick vom Eingang zum Hochaltar
 Auf dem Markusplatz mit leerem Caffè Aurora um 17:43 Uhr
Auf dem Markusplatz mit leerem Caffè Aurora um 17:43 Uhr

Tag 6: Fr. 7. 01. 2022 - Sonnenaufgang am Canal Grande, Mercato di Rialto, Palast Ca' d'Oro. Mit Vaporetto von Ca' d'Oro nach Station Riva de Biasio, Umsteigen in kleinen Vaporetto,  durch Canale di Cannaregio nach Fondamente Nove, zu Fuß zum Campo Santi Giovanni e Paolo, Mittagessen in der Trattoria Agli Artisti Pizzeria, zu Fuß nach Riva degli Schiavoni und weiter bis Giardini della Biennale. Mit Vaporetto zurück nach San Marco.  

 

Blick vom Giardini Ex Reali auf die Basilica di Santa Maria della Salute
Blick vom Giardini Ex Reali auf die Basilica di Santa Maria della Salute

Mercato di Rialto, großer überdachter Markt am Canal Grande, mit Ständen für Fisch, Meeresfrüchte, Gemüse und Obst

Brüsseler Manufaktur, (Jan de Buck  1565-75 ca.)  Bathseba und Nathan vor David für Solomons Wahl zum Nachfolger, Wandteppich
Brüsseler Manufaktur, (Jan de Buck 1565-75 ca.) Bathseba und Nathan vor David für Solomons Wahl zum Nachfolger, Wandteppich

Alessandro Vittoria (1525-1608): Büste von Domenico Duodo, Marmor, 1596 (links)  -  Büste von Francesco Duodo, Marmor, 1596 (rechts)

Die Duodos waren eine alteingesessene venezianische Patrizierfamilie. Ab dem 11. Jahrhundert stellte die Familie Kommandanten der Armeen und Prokuratoren von San Marco. Francesco Duodo (1518-1592) war Admiral, Generalkommandant der Schlacht von Lepanto im Jahr 1571 und wurde dann Prokurator von San Marco. Domenico Duodo, Francescos Bruder, erhielt 1592 nach Francescos Tod die gleiche Position.

Ca' d'Oro, Blick vom Zweiten Obergeschoss auf den Canal Grande, im Hintergrund der Campanile von San Marco
Ca' d'Oro, Blick vom Zweiten Obergeschoss auf den Canal Grande, im Hintergrund der Campanile von San Marco
Campo Santa Maria Formosa mit gleichnamiger Kirche (links) und Hotel Ruzzini Palace im Hintergrund
Campo Santa Maria Formosa mit gleichnamiger Kirche (links) und Hotel Ruzzini Palace im Hintergrund
Sonnenuntergang über der Lagune von Venedig mit der Insel San Giorgio Maggiore
Sonnenuntergang über der Lagune von Venedig mit der Insel San Giorgio Maggiore

Tag 7: Sa. 8. 01. 2022 - Mit dem Aufzug auf den Campanile, zu Fuß vom Markusplatz zur Rialto-Brücke, Kaufhaus Fondaco dei Tedeschi, abends ins Konzert im Opernhaus La Fenice

 

Blick vom Campanile in Richtung Norden bis zu den schneebedeckten Alpen (Uhrturm, Markusdom, Insel Murano u.a.)
Blick vom Campanile in Richtung Norden bis zu den schneebedeckten Alpen (Uhrturm, Markusdom, Insel Murano u.a.)
Blick vom Campanile nach SSO zur Insel San Giorgio Maggiore
Blick vom Campanile nach SSO zur Insel San Giorgio Maggiore
Fondaco dei Tedeschi, Einladung am Platz für zwei im Café
Fondaco dei Tedeschi, Einladung am Platz für zwei im Café
Häuserfront am Canal Grande in Höhe der Rialto-Brücke
Häuserfront am Canal Grande in Höhe der Rialto-Brücke
Häuserfront am Canal Grande (Ausschnitt)
Häuserfront am Canal Grande (Ausschnitt)
Ein Italo AGV von NTV (Hochgeschwindigkeitszug) im Bahnhof Venezia Santa Lucia
Ein Italo AGV von NTV (Hochgeschwindigkeitszug) im Bahnhof Venezia Santa Lucia

Teatro La Fenice

sabbato 8 gennaio 2022 ore 20.00

 

Stagione Sinfonica

2021-2022

 

direttore

Frédéric 

Chaslin

 

Leonard Bernstein

Serenade after Plato's Symposium

per violino e orchestra da camera

Francesca Dego violino

 

Petr Iljič Čajkovskij

Sinfonia N. 6 in si minore op 74 Patetica

 

Orchestra del Teatro La Fenice

 

 

 

Tonaufnahmen:

Bernstein, Serenade  Uraufführung wurde von Leonard Bernstein selbst am 12. September 1954 im La Fenice (Venedig) mit dem Israel Philharmonic Orchestra und dem Geiger Isaac Stern dirigiert.

Tschaikowsky, 6. Sinfonie

 

Tag 8: So. 9. 01. 2022 - Auf dem Aussichtsdach von Fondaco dei Tedeschi, Cannaregio mit Canale di Cannaregio, schlechtes Mittagessen im Ristorante A.P., zu Fuß mit Irrwegen durch das östliche Viertel von San Marco, Abreise

 

Cannaregio, Blick vom Ponte di Tre Archi auf die Lagune von Venedig, Schiffsverbindung vom Canal Grande zum Fondamente Nove
Cannaregio, Blick vom Ponte di Tre Archi auf die Lagune von Venedig, Schiffsverbindung vom Canal Grande zum Fondamente Nove

___________________________________________________________

Quellen und Links

 

Literatur: 

- Marianne Langewiesche: Venedig, Geschichte und Kunst. Erlebnis einer einzigartigen Stadt. DuMont Kunst-Reiseführer, Köln, 5. Aufl. 1981

- Torsten Droste: Venedig. Die Stadt in der Lagune - Kirchen und Paläste, Gondeln und Karneval. DuMont Kunst-Reiseführer, Köln 1985

- Venedig. Baedeker Smart. Ostfildern, 4. Auflage (völlig überarbeitet und neu gestaltet) 2019

- Peggy Guggenheim: Ich habe alles gelebt. Autobiographie, 18. Aufl. 1998

- Grand Hotel des Bains, auf dem Lido, 1900 eingeweiht, heute dauerhaft geschlossen. Das Hotel wurde weltbekannt durch die Verfilmung von Thomas Manns "Tod in Venedig" durch den Regisseur Luchino Visconti

 

- Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten (Wikipedia)

  

Links: 

Wikipedia Enzyklopädie und andere Quellen aus dem Internet

Reisebloggerin Gudrun Krinzinger   La Fenice

 

Filme: 

- Planet Wissen - Venedig, eine Stadt versinkt, SWR/BR

- "Grenzenlos - Die Welt entdecken" in Venedig

 

- Verborgenes Venedig (3 Teile), ARTE Doku

  1/3  Teil 1 - Bewahren und sich neu erfinden

  2/3  Teil 2 - Kunst auf allen Kanälen

  3/3  Teil 3 - Traumstoffe und Maskeraden

 

- Konzerte im Teatro La Fenice

- Concerto di Capodanno La Fenice 2022 (live am 17. 1. 2022)

- Beethoven - Sinfonia in re minore . 9 (Myung-Whun-Chung (live am 27. 11. 2020)

 

- Der Tod in Venedig, Film von Luchino Visconti, 1971, DVD

  Der Tod in Venedig (Film)   Luchino Visconti (Regisseur)

 

- Venedig - das Mose Projekt

 

Fotos: 

Die Fotos wurden von Frank Rother fast ausschließlich mit einem Samsung Galaxy S20FE aufgenommen.

Copyright aller Fotografien bei Frank Rother