Las Palmas de Gran Canaria, Playa de las Canteras mit Blick nach Westen zum Auditorium Alfredo Kraus
Las Palmas de Gran Canaria, Playa de las Canteras mit Blick nach Westen zum Auditorium Alfredo Kraus

_________________________________________________________

 

GRAN CANARIA - ein Miniaturkontinent

 

vom 13. 4.  bis  20. 4. 2019

_________________________________________________________

 

Individualreise mit Mietwagen

 

Reisebegleiterin ist meine Enkeltochter Ricarda Schäfer

Zum Vergrößern und Anpassen der Fotos an die Seite bitte auf die Fotos klicken!

Bei Galerien sind nach dem Anklicken Bildlegenden lesbar.

Im Text können unterstrichene Links in blauer Farbe zu Querverweisen im Internet angeklickt werden.

Ricarda am Rande der Dünen von Maspalomas, 19.4.2019
Ricarda am Rande der Dünen von Maspalomas, 19.4.2019

Vorwort von Frank Rother

 

Ricarda, meine Enkeltochter, und ich besuchten im Frühjahr 2014 - sie war damals 10 Jahre alt - zum ersten Mal gemeinsam die Kanarische Insel Lanzarote. Damals ahnten wir noch nicht, dass diese Reise der Auftakt für weitere Reisen zu den Kanarischen Inseln werden sollte. Lanzarote hatte uns mit ihrem Vulkanismus und der außergewöhnlichen Kunst und Architektur von César Manrique so sehr fasziniert - genauso stark wie vorher schon mich und meine verstorbene Ehefrau Almut -, dass sich in den Folgejahren eine Tradition entwickelte, im Frühjahr jeweils eine neue, Ricarda unbekannte Kanarische Insel zu besuchen: im Jahr 2015 Teneriffa, 2017 La Palma und 2018 Gomera und Teneriffa. Weil ich mit meiner Tochter Kerstin 2017 auf Fuerteventura gewesen und für 2019 eine Reise nach El Hierro zu meiner langjährigen Freundin Sabine Nowak Hernandez in Vorbereitung war, einigten Ricarda und ich uns auf Gran Canaria, eine Insel, die bislang wegen des starken Tourismus nicht im Fokus meines besonderen Interesses stand. Doch für Ricarda, mittlerweile 15 Jahre alt, erschien mir Gran Canaria, dieser "Miniaturkontinent" mit seinen vielfältigen Landschaften durchaus interessant zu sein, einmal wegen der lebendigen kulturellen Ausstrahlung der Haupt- und Hafenstadt Las Palmas mit Kreuzfahrtschiffen und einem reichhaltigen Shopping-Angebot, andererseits wegen der schnell erreichbaren eindrucksvollen Gebirgslandschaften und der imposanten Dünenlandschaft von Maspalomas.

 

Und so wählte ich mit Ricardas Zustimmung zwei Standorte auf der Insel aus: im Norden Las Palmas, drei Tage in einem großen etwas gewöhnungsbedürftigen privaten Apartment im belebten Stadtteil Las Canteras in der Nähe des berühmten Strandes, vier Tage in Strandnähe von Playa del Inglés. Von beiden Standorten konnten wir mit unserem Mietwagen attraktive Ziele schnell erreichen.

 

Insgesamt gesehen war die Reise nach Gran Canaria wieder sehr gelungen und stärkte das herzliche Verhältnis zwischen Großvater und Enkelin.

 

Aachen, im Mai 2019

Frank Rother 

 

 

 

Vorwort von Ricarda Schäfer

 

Zuerst einmal möchte ich mich bei meinem Opa Frank für alle Reisen bedanken, die wir zu den Kanarischen Inseln gemacht haben. Durch diese habe ich viele neue Eindrücke von den verschiedenen Landschaften sowie Lebensweisen der Kanarier erhalten. Begonnen hat alles auf Lanzarote im Frühjahr 2014. Diese Insel beeindruckte mich besonders durch die kahle Vulkanlandschaft und die Architektur des Künstlers César Manrique, von der es auch auf den anderen Inseln einige Beispiele zu sehen gibt. Auf La Palma hat mich besonders die Sternwarte beeindruckt, die sich auf einer Höhe von 2400 Metern befindet und eine der bedeutendsten der Welt ist. Wir haben sie zwar damals nicht besichtigt, sind jedoch mit dem Auto vor Sonnenuntergang auf den höchsten Berg gefahren, um von dort aus mit bloßem Auge den Sternenhimmel zu beobachten. Auf Gomera habe ich gesehen, wie es ist, „am Ende der Welt“ zu leben. Diese Insel strahlt eine Seelenruhe aus, die zugleich in ihren Nebelwäldern auch unheimlich und abenteuerlich erscheint. Kein Wunder, dass es ins Valle Gran Rey nur "crazy people" treibt, die dort wohnen oder Urlaub machen. Teneriffa erschien für mich als die abwechslungsreichste und interessanteste Insel. Zwischen Nebelwald und Wüste ist dort alles zu sehen. Es gibt viele Orte auf dieser Insel, die mich zum Staunen gebracht haben und die so wunderbar sind, dass ich sie jederzeit wieder besuchen würde. Die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife mit dem spektakulären Auditorium von Santiago Calatrava hat mir so gut gefallen, dass sie zu einer meiner Lieblingsstädte geworden ist. Die letzte Reise nach Gran Canaria war die einzige Reise, die sich von den vorigen am meisten unterscheidet. Dies liegt daran, dass Gran Canaria sich als Insel von allen anderen durch den unheimlich starken Tourismus im Süden abhebt. Das heißt jedoch nicht, dass diese Reise nicht schön war. Die Sanddünen in Maspalomas sowie die Altstadt von Las Palmas haben mich genauso beeindruckt wie die zahlreichen wunderschönen Ausblicke, die ich auf La Palma und Teneriffa genießen durfte.

Insgesamt gesehen hat jede Insel ihre eigenen Besonderheiten, und doch findet man Vieles immer wieder. Dazu gehören zum Beispiel die "papas arrugadas" in Kombination mit der Mojo-Sauce, die mittlerweile zu meinen Lieblingsessen gehören. Ebenso die dickflüssige heiße Schokolade in den staatlichen Paradores. Die Reisen waren einfach perfekt auf mein jeweiliges Alter und meine Interessen abgestimmt, und wenn ich könnte, würde ich die Kanarischen Inseln jederzeit wieder besuchen.

 

Aachen, im Mai 2019

Ricarda Schäfer

___________________________________________________

Hinflug am 13.4.2019 von Köln/Bonn nach Gran Canaria

 

10:30 Uhr: Ricarda und Frank fahren mit dem Skoda-Fabia von Aachen über Bäckerei Moss nach Köln-Gremberghoven und stellen das Auto auf dem Airparks Parkplatz ab (Preis: 50,99 EUR für 1 Woche); mit dem Shuttlebus zum Flughafen, Ankunft um 12:45 Uhr

Online eingecheckt (nur Handgepäck und kleine Tasche, Priority)

14:45 - 18:20 Uhr (Ortszeit) Flug mit RYANAIR (Boeing 337-800, Sitze 8E und 9B) von Köln nach Gran Canaria 

(Flugdauer 4 1/2 Std.)

19:00 Uhr Abholen des Mietwagens (Hyundai 10) (Preis für 7 Tage: 133,05 EUR) und Fahrt nach Las Palmas de Gran Canaria

20:00 Uhr Unterstellen des Mietwagens im online bestellten Parkhaus Saba Aparcamientos an der Plaza de España (31,84 EUR für 3 Tage)

Zu Fuß in 5 Min. zum Sun Apartamento 3 Planta (Calle Juan Manuel Durán González 42), Zugang mit zwei Codes für Haustür und Wohnungstür, Abendessen in Tasquita D'Ivan Plaza de España 

(2 mal Frühstücken in der 700 m entfernten Copacabana Café Bar, Calle Tomás Miller, 79; 1 mal im Café Rincón del Pan, Calle Fernando Guanarteme, 36)

3 Übernachtungen im Sun Apartamento 3 Planta in Las Palmas (13. - 16. 4.2019) (booking.com 181,44 EUR)

 

Weiterfahrt mit Mietwagen über Teror, Artenara und Parador Cruz de Tejeda nach Playa del Inglés

und 4 Übernachtungen (16. - 20 4. 2019) in Apartamentos Strelitzias (booking.com 213,75 EUR)

 

Rückflug am 20.4.2019 von Gran Canaria nach Köln/Bonn

 

Nach Besichtigung der archäologischen Stätte Cuatro Puertas Fahrt zum Airport, Abgabe des Mietwagens 

18:55 - 00:40 Flug mit RYANAIR (Boeing 337-800, Sitze 12B und 13E) von Gran Canaria nach Köln/Bonn

Mit Shuttlebus gegen 01:15 zum Airparks Parkplatz in Köln-Gremberghoven.

Mit Skoda-Fabia nach Hause, Ankunft 02:30 bei Ricarda, 02:45 zu Hause, 03:00 im Bett

 

Gesamtpreis der Ryanair Flugbuchung: 804,96 EUR, incl. 2 Handgepäckstücke + 2 kleine Taschen, gebucht am 12.2.2019 über Opodo

(Der ursprünglich gebuchte Flug bei GERMANIA für 1090,17 EUR fällt wegen Konkurs der Fluggesellschaft aus.)

Karte von Gran Canaria (mit den besuchten Sehenswürdigkeiten)

Tag 1: Sa. 13.04.2019 Flug von Köln/Bonn nach Gran Canaria

 

Tag 2: So. 14.04.2019 Palmsonntag in Las Palmas

Stadtwanderung (20 km): Playa de Las Canteras - Centro Comercial El Muelle - Avenida de Canarias - Altstadt Vegueta mit Kathedrale Santa Ana (Lunch in Cerveceria Y Picoteo Te Lo Gije Perez- Mit Bus zurück zur Playa de Las Canteras - Alfredo Kraus Auditorium 

 

Las Palmas de Gran Canaria mit der Playa de Las Canteras, Blick vom Auditorio Alfredo Kraus
Las Palmas de Gran Canaria mit der Playa de Las Canteras, Blick vom Auditorio Alfredo Kraus
Blick nach Westen in das Tal von Agaete
Blick nach Westen in das Tal von Agaete

Bach Concertante am 15.4.2019   International Bach Festival 2019

Programm:

Georg Friedrich Händel: Dos arias - Rodelinda

Georg Philipp Telemann: Concierto doble para flauta de pico y flauta travesera en mi TWV 52:e1

Georg Friedrich Händel: Dos arias de Tamerlano

Johann Sebastian Bach: Obertura en estilo francés BWV 831 (arreglo: Kersten McGall)

Antonio Vivaldi: Concierto para violin en mi RV 273

Giovanni Battista Sammartini: Concierto para flauta de pico en fa

 

Intérpretes

Manuel Gómez Ruiz, Tenor - Kerson Leong, Violín - Lucie Horsch, Flauta de pico - Julie Moulin, Flauta - 

Raquel García, Clave

IBF Quinteto: Preslav Ganev, Violin - Pablo Guijarro, Violin - José Alvarado, Viola - J. Pablo Alemán, Chelo - J. Márquez, Contrabajo

 

Tag 4: Di. 16.04.2019 Fahrt in den Süden von Gran Canaria

Teror - Artenara - Parador Cruz de Tejeda - Playa del Inglés

 

Frühling mit frischem Grün in den Bergen von Gran Canaria oberhalb von Valleseco
Frühling mit frischem Grün in den Bergen von Gran Canaria oberhalb von Valleseco
Blick von der Terrasse des Parador Cruz de Tejeda in eine grandiose Gebirgslandschaft mit dem Roque Bentayga (links), am Horizont die Insel Teneriffa
Blick von der Terrasse des Parador Cruz de Tejeda in eine grandiose Gebirgslandschaft mit dem Roque Bentayga (links), am Horizont die Insel Teneriffa
Blick vom Mirador de Degollada Becerra nach Westen auf den Roque Bentayga, am Horizont die Insel Teneriffa mit dem Pico del Teide
Blick vom Mirador de Degollada Becerra nach Westen auf den Roque Bentayga, am Horizont die Insel Teneriffa mit dem Pico del Teide

Tag 6: Do. 18.04.2019 Puerto de Mogán - Puerto Rico - Playa Meloneras mit Luxushotels

Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso

Lopesan Baobab Resort

 

Puerto de Mogán, Fischerhafen
Puerto de Mogán, Fischerhafen
Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso, monumentale Eingangshalle
Lopesan Villa del Conde Resort & Thalasso, monumentale Eingangshalle

Tag 7: Fr. 19.04.2019 

Wanderung durch die Dünen von Maspalomas - Strandspaziergang an der Playa del Inglés - Karfreitagsprozession in Ingenio

 

Dünen von Maspalomas. Blick nach Norden zum Hotel Riu Palace Maspalomas
Dünen von Maspalomas. Blick nach Norden zum Hotel Riu Palace Maspalomas
Frank und Enkelin Ricarda, seit 2014 ein erprobtes Reiseteam für die Kanarischen Inseln (Lanzarote 2014, Teneriffa 2015, La Palma 2017, La Gomera und Teneriffa 2018, Gran Canaria 2019)
Frank und Enkelin Ricarda, seit 2014 ein erprobtes Reiseteam für die Kanarischen Inseln (Lanzarote 2014, Teneriffa 2015, La Palma 2017, La Gomera und Teneriffa 2018, Gran Canaria 2019)
An der Playa del Inglés
An der Playa del Inglés
Ingenio, Karfreitagsmesse um 18 Uhr in der Parroquia Ntra. Sra. de la Candelaria. "Passion unseres Herrn Jesus Christus nach dem Johannesevangelium"
Ingenio, Karfreitagsmesse um 18 Uhr in der Parroquia Ntra. Sra. de la Candelaria. "Passion unseres Herrn Jesus Christus nach dem Johannesevangelium"

Tag 8: Sa. 20.04.2019 Oase von Maspalomas - Cuatro Puertas

Rückflug von Gran Canaria nach Köln/Bonn

 

Riu Palace Oasis Parc
Riu Palace Oasis Parc
Meerwasserlagune  Charca de Maspalomas, Naturschutzgebiet mit Wasservögeln
Meerwasserlagune Charca de Maspalomas, Naturschutzgebiet mit Wasservögeln
Blick vom Berg Bermeja mit den Cuatro Puertas auf die Küste mit dem Flughafen von Gran Canaria
Blick vom Berg Bermeja mit den Cuatro Puertas auf die Küste mit dem Flughafen von Gran Canaria

___________________________________________________

Almut und Frank Rother: Gran Canaria. Unveröffentlichtes Fotobuch, Bergisch Gladbach 2008 

 

Reisen nach Gran Canaria: 28.11. - 19.12.2005 (31.10 - 14.11.2010)

 

Quellen

 

Literatur:

- Wikipedia Enzyklopädie

Almut und Frank Rother: Die Kanarischen Inseln. Inseln des ewigen Frühlings: Teneriffa, Gomera, Hierro, La Palma, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote. DuMont Landschaftsführer. 12. Auflage, Köln 1995 (vergriffen)

Almut Rother (Text), Othmar Baumli (Fotos): Die Kanarischen Inseln. terra magica, Reich Verlag, 4. Auflage Luzern 1987 (vergriffen)

 

Links: Wikipedia Enzyklopädie und andere Quellen aus dem Internet

Fotos: Alle Fotos wurden von mir mit einem Smartphone Samsung Galaxy S7 und zum kleineren Teil mit einer

Canon G1X aufgenommen.

Fotobuch von Almut und Frank Rother: Gran Canaria (unveröffentlichtes Unikat, 2008)

Fotobücher von Almut und Frank Rother: Kanarische Inseln (unveröffentlichte Unikate, 2008)