Philharmonie Luxemburg, Architekt: Christian de Portzamparc
Philharmonie Luxemburg, Architekt: Christian de Portzamparc

___________________________________________________________

 

L U X E M B U R G  2

  

Konzert des London Symphony Orchestra 

unter Leitung von Sir Simon Rattle

in der Philharmonie Luxemburg

 

18. und 19. 9. 2022

___________________________________________________________

 

Individualreise mit eigenem Auto

Reisebegleiterin ist meine Tochter Kerstin Rother-Schäfer

Vorwort

 

Nach der interessanten und erfolgreichen Reise nach Luxemburg Ende August 2022 war es für mich leicht, meine Tochter Kerstin für eine zweite Reise nach Luxemburg drei Wochen später zu begeistern, zumal jetzt als Geburtstagsgeschenk und besonderes Highlight ein Konzert des London Symphony Orchestra unter Leitung seines Chefdirigenten Sir Simon Rattle am Montag, dem 19.9.2022, in der Philharmonie Luxembourg auf dem Programm stand. Die Übernachtung von Sonntag auf Montag wurde über Booking.com im Hotel d'Coque auf dem Kirchberg festgelegt (Übernachtung im großen Zimmer mit reichhaltigem Frühstück für 116 Euro zuzüglich 12 Euro Parkplatzgebühr für 24 Stunden). Der große Vorteil der Lage des Hotels war die Nähe zur Philharmonie (nur 2 Tram-Stationen entfernt). Ein weiterer Vorteil war die bequeme Anreise mit dem eigenen Auto in gut zwei Stunden bei gleichzeitig relativ günstigem Benzinpreis in Luxemburg. Einziger erheblicher Nachteil war die Rückreise nach Ende des Konzerts gegen 22 Uhr im Dunkeln über Landstraße und Schnellstraße bzw. Autobahn durch Luxemburg und Belgien nach Deutschland, so dass wir erst gegen 1:30 Uhr in Aachen eintrafen. Bei einem wiederholten Besuch von Luxemburg mit Konzertprogramm sollte man also in Luxemburg übernachten und die Heimreise ausgeruht bei Tageslicht antreten.

 

Das Konzert mit seinem von Simon Rattle ausgewählten Programm moderner Komponisten (mit impressionistischem und expressionistischem Musikstil) war für Kerstin und mich ein Glanzstück symphonischer Musik. Ich kann mich nicht erinnern, jemals zuvor in meinem Leben eine solch intensive Musikdarbietung erlebt zu haben. Besonders die Musik von Ravel und Bartók wird uns mit Sicherheit noch weiter beschäftigen und unsere Hörgewohnheit prägen.

 

Vielen Dank, liebe Kerstin, für deine engagierte Reisebegleitung und die gute Wahl des Restaurants Mesa Verde am Sonntagabend inklusive Life-Jazzmusik. Als Fotografen sind wir beide auf unsere Kosten gekommen.

 

Aachen, im September 2022

Frank Rother

 

Luxemburg, Sportstätten auf dem Kirchberg (Centre National Sportif et Culturel d'Coque)
Luxemburg, Sportstätten auf dem Kirchberg (Centre National Sportif et Culturel d'Coque)
Sportliche Aktion in der Tram (Foto: Kerstin R.)
Sportliche Aktion in der Tram (Foto: Kerstin R.)
Lichter der Tram
Lichter der Tram

Fotos: 

Die Fotos wurden von Frank Rother mit einem Smartphone Samsung Galaxy S20FE und mit einer Canon PowerShot G1X aufgenommen, von Kerstin Rother-Schäfer mit einem Apple Iphone 13 Pro.

Copyright aller Fotografien bei Frank Rother und Kerstin Rother-Schäfer