Kathedrale von Lecce. Über dem barocken Eingangsportal befindet sich die Statue des Heiligen Oronzo, des Schutzpatrons der Stadt Lecce.
Kathedrale von Lecce. Über dem barocken Eingangsportal befindet sich die Statue des Heiligen Oronzo, des Schutzpatrons der Stadt Lecce.

_________________________________________________________

 

SÜDITALIEN - Kampanien und Apulien

 

 

vom 21. 5.  bis  19. 6. 2019

 

Teil 4: Ostuni, Lecce, Gallipoli, Otranto, Bari

_________________________________________________________ 

 

Individualreise

Tag 25: Fr, 14.6.2019 Fahrt über Ostuni und Lecce (Stadtbesichtigungen) nach Felline (Giardini di Marzo mit 3 Übernachtungen) (Grillen mit der Familie - Stella, Luigi, Giada - und Gästen)

 

Ostuni (Wikipedia)

Ostuni (Website)

Blick von Norden auf Ostuni mit der Chiesa di Santa Maria della Stella
Blick von Norden auf Ostuni mit der Chiesa di Santa Maria della Stella

Lecce "Florenz des Rokoko"

Tag 26: Sa, 15.6.2019 Stadtbesichtigung von Gallipoli (Abendessen bei Lu Pescatore in Torre San Giovanni)

 

Gallipoli, Mauer und Fischerhafen der Hafenstadt
Gallipoli, Mauer und Fischerhafen der Hafenstadt
Gallipoli, Il Rivellino, im Hintergrund links die Chiesa di Maria SS del Canneto
Gallipoli, Il Rivellino, im Hintergrund links die Chiesa di Maria SS del Canneto
Strand bei Trattoria Lu Pescatore in Torre San Giovanni
Strand bei Trattoria Lu Pescatore in Torre San Giovanni

Tag 27: 16.6.2019 Fahrt über Spaggia di Pescoluse (Maldive del Salento) nach Otranto (Stadtbesichtigung)(Abendessen bei Lu Pescatore in Torre San Giovanni)

 

Spaggia di Pescoluse (Maldive del Salento)

Spaggia di Pescoluse (Filmaufnahme mit Drohne)

Spiaggia di Pescoluse (Maldive del Salento), morgens um 10 Uhr
Spiaggia di Pescoluse (Maldive del Salento), morgens um 10 Uhr
Santa Cesarea Terme mit Torre di Porto Miggiano, südlich von Otranto
Santa Cesarea Terme mit Torre di Porto Miggiano, südlich von Otranto
Santa Annunziata, Kathedrale von Otranto, 11. oder 12. Jahrhundert
Santa Annunziata, Kathedrale von Otranto, 11. oder 12. Jahrhundert
Castello Aragonese mit Modigliani-Kunstausstellung
Castello Aragonese mit Modigliani-Kunstausstellung
Jachthafen von Otranto
Jachthafen von Otranto
Jachthafen von Otranto
Jachthafen von Otranto
Abendstimmung in Torre San Giovanni
Abendstimmung in Torre San Giovanni

Tag 28: 17.6.2019 Fahrt über Lecce (Stadtbesichtigung) nach Aeroporto Bari, Abgabe des Mietwagens um 14 Uhr, Fahrt mit Zug nach Quintino Sella, zu Fuß zum B&B Dolce Incanto. Abendliche Stadtbesichtigung (2 Übernachtungen)(Abendessen in Pizzeria Il Rustico)

 

Lecce. Römisches Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., erbaut für 20 000 Zuschauer
Lecce. Römisches Amphitheater aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., erbaut für 20 000 Zuschauer
Teatro Petruzzelli, das viertgrößte Opernhaus in Italien (1482 Plätze), eröffnet 1903 mit Les Huguenots von Giacomo Meyerbeer. 1991 komplett durch einen Brand zerstört, wurde es wieder aufgebaut und im Jahr 2009 eröffnet.
Teatro Petruzzelli, das viertgrößte Opernhaus in Italien (1482 Plätze), eröffnet 1903 mit Les Huguenots von Giacomo Meyerbeer. 1991 komplett durch einen Brand zerstört, wurde es wieder aufgebaut und im Jahr 2009 eröffnet.
Margheria-Theater mit der internationalen Ausstellung "World Press Photo 2019"
Margheria-Theater mit der internationalen Ausstellung "World Press Photo 2019"
Fischerhafen von Bari
Fischerhafen von Bari

Tag 29: 18.6.2019 Stadtbesichtigung von Bari (Altstadt mit Kathedrale San Sabino, Basilica San Nicola, Fährhafen, Ausstellung World Press Photo Bari im Teatro Margherita)(Abendessen in der Pizzeria Bari-Napoli)

 

Meine Unterkunft in Bari: B&B Dolce Incanto

Castello Svevo di Bari (zu Deutsch wörtlich: Schwaben-Schloss) wurde 1131–1132 auf Befehl von Roger „dem Normannen“ begonnen.
Castello Svevo di Bari (zu Deutsch wörtlich: Schwaben-Schloss) wurde 1131–1132 auf Befehl von Roger „dem Normannen“ begonnen.
Ein Schiff der Ventouris Ferrries im Hafen von Bari. Verbindung Bari-Durazzo (Durrës/Albanien)
Ein Schiff der Ventouris Ferrries im Hafen von Bari. Verbindung Bari-Durazzo (Durrës/Albanien)

Internationale Ausstellung "World Press Photo 2019" im Margherita-Theater

vom 17.5. bis 23.6.2019

Abteilung "Sport" - 1. Preis für Fotostories (Fotos von Forough Alaei, Iran)

Im Iran gibt es Beschränkungen für Frauen, die Fußballstadien betreten. Am 1. März traf FIFA-Präsident Gianni Infantino mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rouhani zusammen, um das Thema zu erörtern. Am 20. Juni erlaubte ein Urteil dem Azadi-Stadion in Teheran, ausgewählte Frauengruppen aufzunehmen. Die Konzession galt nur für Länderspiele und wurde später zurückgezogen. Am 10. November bat der FIFA-Präsident, der am AFC-Pokalspiel in Teheran teilnahm, um die Erlaubnis, dass Frauen teilnehmen dürfen. Eine Auswahl von Frauen durfte eintreten, obwohl viele andere gesperrt waren.

(Text und Beschreibung der Fotos in der Ausstellung "World Press Photo 2019" in Bari, in englischer Sprache)

Basilika San Nicola (Basilika des heiligen Nikolaus von Myra)

 

Tag 30: 19.6.2019: Rückflug von Bari nach Köln-Bonn und Zugfahrt nach Aachen

Quellen

 

Literatur:

- Wikipedia Enzyklopädie u.a.

- Rolf Legler: Der Golf von Neapel. Das Traumziel der klassischen Italienreise. Geschichte, Kunst, Geographie. DuMont Kunst-Reiseführer, Köln 1990

- Rolf Legler: Apulien. 7000 Jahre Geschichte und Kunst im Land der Kathedralen, Kastelle und Trulli. DuMont Kunst-Reiseführer, Köln 1987

 

Links: Wikipedia Enzyklopädie und andere Quellen aus dem Internet

Fotos: Alle Fotos wurden von mir mit einem Smartphone Samsung Galaxy S7 und mit einer Canon G1X aufgenommen